Feldformatierungen

Formatierung und Ausgabe der Immobilienfelder

Um Immobilienfelder für die Ausgabe aufzubereiten bietet der EstateManager ein umfangreiches Werkzeug um beliebige Aktionen auf Felder und Werte einer Immobilie anzuwenden.

Formatierung zurücksetzen

Von Haus aus liefert der EstateManager bereits eine Vorkonfiguration von Feldformatierungen und dessen Aktionen, welche im ersten Schritt oder nach Fehlkonfiguration über den Button "Formatierung zurücksetzen" importiert / zurückgesetzt werden können.

Bitte beachte, dass manuelle Änderungen nach dem zurücksetzen verworfen werden

Feldformatierung erstellen

Über den Button "Neues Feld" können alle Immobilien-Felder, welche in der Datenbank bestehen, ausgewählt und für die Darstellung konfiguriert werden.

🔹Feld

Definiert das Feld, welches durch eine Formatierung vor der Ausgabe formatiert werden soll.

🔹CSS-Klasse

Jedes Feld kann ein oder mehrere CSS-Klassen beinhalten (Leerzeichen getrennte Liste). Dies ermöglicht die Erstellung eigener Selektoren um diese später mittels CSS aufbereiten zu können.

🔹Ausgabe erzwingen

Erzwingt die Ausgabe des Feldes, auch wenn kein Wert vorhanden ist.

Beispiel:

In den Details sollen "Haustiere" immer ausgegeben werden. Wurde dieser Wert nicht übertragen, sollen wir davon ausgehen, dass das Objekt / die Immobilie keine Haustiere erlaubt. Mit der Einstellung, dass die Ausgabe erzwungen werden soll, würde nun "Haustiere: Nein" ebenfalls ausgegeben und nicht als leerer Wert erkannt und somit in den Details übersprungen werden.

🔹Bedingung hinzufügen

Ermöglicht die Definition einer oder mehrerer Bedingungen. Beim hinzufügen mehrerer Bedingungen werden diese "UND"-Verknüpft abgearbeitet.

Beispiel:

Die Breitband-Geschwindigkeit für die Immobilie soll ausschließlich angezeigt werden, wenn die Immobilie auch einen Breitbandanschluss besitzt.

Formataktionen

Innerhalb eines Feldes können beliebig viele Aktionen für den Wert des Feldes konfiguriert werden. Diese werden dabei in der Reihenfolge abgearbeitet, wie sie in der Liste definiert werden.

Logische Reihenfolge der Aktionen verwenden: Preis- oder Flächenangaben müssen bspw. vor dem Anhängen von Einheiten wie oder (Aktion: append) den eigentlichen / noch unformatierten Wert formatiert bekommen (Aktion: number_format).

Falsch: 1 append 2 number_format

Richtig: 1 number_format 2 append

Übersicht aller Aktionen

🔸prepend

Fügt einen beliebigen Text vor dem Wert ein.

🔸append

Fügt einen beliebigen Text nach dem Wert ein.

🔸number_format

Formatiert einen Zahlenwert anhand der angegebenen Nachkommastellen.

🔸date_format

Wandelt einen UNIX-Timestamp in ein leserliches Datums-Format um.

🔸ucfirst

Verwandelt das erste Zeichen eines Strings in einen Großbuchstaben.

🔸wrap

Umschließt den Wert mit dem angegebenen Text/HTML-Code. Die Verwendung eines Spezifizierer-Platzhalters ist dabei zwingend notwendig. (s. "sprintf" PHP-Funktion)

🔸unserialize

Validiert eine in der Datenbank serialisierte Liste und gibt diese anhand des angegebenen Trennzeichens aus.

🔸combine

Ermöglicht die Kombination beliebiger Felder und die Ausgabe anhand eines Trennzeichens. Um kombinierte Felder nicht doppelt in einer Detailliste auszugeben, können diese über die Checkbox "entfernen" für die spätere Ausgabe übersprungen werden.

🔸boolToWord

Wandelt Werte mit "0" oder "1" in "Nein" oder "Ja" um.

🔸custom

Verwendung einer eigenen Funktion. Eigene Funktionen müssen dabei als Template mit dem Präfix "re_ac_" angelegt werden.

Beispiel:

/**
* $field: {string} Name des Feldes
* $varValue: {string} Wert des Feldes
* $objRealEstate: {object} Immobilien-Objekt
* $arrRemovedCollection: {array} Array mit Feldnamen, welche durch diese Funktion im weiteren Verlauf nicht mehr mit ausgegeben werden dürfen
*/
return array('func' => function($field, $varValue, $objRealEstate, &$arrRemovedCollection)
{
if($field !== 'meinFeld')
{
return $varValue;
}
// Do something
return $varValue;
});